Neues Audi-Modell für Rahel Frey

Auch abseits der Rennstrecken vertraut Rahel Frey auf Audi

Beruflich mag es Rahel Frey sehr schnell und sehr dynamisch. Nun hat sich Rahel privat für einen neuen Audi Q7 entschieden.
„Mit dem neuen Q7 erlebe ich ein neues Raumgefühl. Jedes Gepäckstück für all meine verschiedenen Abenteuer finden stets genügend Stauraum. Das heisst, mir sind fast keine Grenzen gesetzt“, sagt Rahel und ergänzt: „Zudem bin ich mit dem 3.0 TDI Motor bestens bedient für all die Langstrecken, die wir für Test- und Renneinsätze unter die Räder nehmen.“
Den ersten offiziellen Einsatz mit dem Audi Q7 wird sie am dritten Februarwochenende bei der Audi Driving & Ski Experience in Andermatt erleben. Im März wird es dann Zeit für die Rennstrecke, denn die ersten Testeinsätze mit dem Audi R8 LMS GT3 finden dann am 16./17.03 in Oschersleben (DE) statt.